GrenzInfoPunkt: digitale oder telefonische Beratung

13-03/20


Vor dem Hintergrund der zunehmenden Corona-Infektionen werden beim GrenzInfoPunkt der Euregio Rhein-Waal bis auf weiteres keine persönlichen Beratungen mehr durchgeführt.

 

Wer Fragen zum Wohnen, Arbeiten und Studieren im Nachbarland hat, den bitten wir auf folgender Website seine Frage stellen.

 

https://grenzinfo.eu/erw/anfrage/

 

Alternativ geht das über die Mailadresse: gip@euregio.org   

oder telefonisch +49 (0) 28 21  79 30 79 (Montag-Donnerstag)

 

Sie erhalten schriftlich oder telefonisch eine Rückmeldung unserer Experten.

 

Aktuelle Informationen gibt es auch auf unserer Website: www.grenzinfopunkt.eu


Gerelateerd/Ander nieuws

16-03/20

Euregio Rhein-Waal nur telefonisch und per E-Mail erreichbar

Angesichts der Maßnahmen, die sowohl die niederländische Regierung als auch die Regierung von Nordrhein-Westfalen ergriffen haben, um die Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich zu begrenzen, haben wir beschlossen, alle Publikumsverkehr mindestens bis zum 6. April zu vermeiden.

13-03/20

GrenzInfoPunkt: digitale oder telefonische Beratung

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Corona-Infektionen werden beim GrenzInfoPunkt der Euregio Rhein-Waal bis auf weiteres keine persönlichen Beratungen mehr durchgeführt.

11-03/20

800 nl BerufsschülerInnen erhalten ein Goethe-Zertifikat Deutsch

Vom 12.-13. Februar 2020 haben weitere acht Lehrerinnen und Lehrer berufsbildender Schulen am Assessorentraining für die Goethe-Deutschprüfungen im beruflichen Kontext teilgenommen.