Teilnahmevoraussetzungen

  • Du gehst auf eine weiterführende Schule im Arbeitsgebiet der Euregio Rhein-Waal oder eines angrenzenden deutschen Kreises.
  • Du bist zwischen 12 und 18 Jahre alt.
  • Du kannst mit deiner Klasse, alleine, in kleinen Gruppen oder mit einer niederländischen Partnerschule teilnehmen. Achte darauf, dass du das bei der Anmeldung bereits angibst.
  • Es bleibt dir überlassen, wie du deinen Beitrag gestaltest – vorausgesetzt, das Thema und die Verwendung der niederländischen Sprache deutlich erkennbar sind. Richtlinien für die Einträge sind:
    • Für Textbeiträge, Posterpräsentationen u.ä. gilt ein Richtwert von 2.500 Wörtern (vergleichbar mit ca. 10 Seiten, Schriftgröße 11, Zeilenabstand 1,5). Titelseite, Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis und Anlagen werden nicht mitgezählt.
    • Multimediale Beiträge müssen mit Windows abspielbar sein (Powerpoint, HTML, Flash, AVI-, MP3-, MP4- und WMV-Format). Die Arbeiten müssen auch offline verfügbar sein. Filme, Musikbeiträge u.ä. dürfen nicht länger als 15 Minuten sein. –
  • Du kannst nur teilnehmen, wenn du die Zustimmung deiner Schule hast, am Workshoptag und an der Abschlussveranstaltung teilzunehmen.
  • Achtung: Wer weiß, vielleicht fährst du für deinen Beitrag in die Niederlande! In diesem Fall benötigst du einen gültigen Personalausweis, mit dem du die Grenze selbstständig überqueren darfst.
  • Du und deine Schule (bei minderjährigen Schülern ist die Zustimmung der Eltern erforderlich) erklären sich damit einverstanden, dass deine personenbezogenen Daten und Fotos für alle Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit dem Schulwettbewerb genutzt werden dürfen.
  • Die Jury entscheidet, wer gewinnt – die Entscheidung kann nicht angefochten werden.
  • Eventuelle Versandkosten für die Einsendung werden durch den Einsender übernommen.
  • Die Beiträge werden am Ende des Wettbewerbs nicht zurückgeschickt. Wir raten dir daher, deinen Beitrag vorab zu speichern.