Erfolgreiche Kostprobe “Gesamtkunstwerk Haus Wylerberg"

06-09/16


Der kulturhistorische Vortrag am Sonntag, den 4. September, im Euregio-Forum wurde durch die interessierten Besucher sehr positiv aufgenommen. Der Vortrag bot eine Kostprobe des Kunst- und Theaterprojektes “Gesamtkunstwerk Huis Wylerberg, ein Grenzfall”.

 

Pieter Matthijs Gijsbers, Historiker und ehemaliger Direktor des Openluchtmuseum in Arnhem, referierte ausführlich über die interessante und vielfältige Geschichte des Haus Wylerberg.

 

Linda Willems und Christa Kneppck spielten anschließend einige Szenen aus dem Theaterprojekt „Gesamtkunstwerk Huis Wylerberg“. Das Theaterstück wird im September und Oktober mehrmals in und rundum Haus Wylerberg gespielt.

 

Abschließend nutzten die Besucher die Gelegenheit sich ausführlich mit Herrn Gijsbers und den beiden Künstlerinnen auszutauschen.

Weitere Informationen zu dem Vortrag und den Vorstellungen erhalten Sie unter www.wylerberggrenzfall.org.

 

Das Projekt “Gesamtkunstwerk Huis Wylerberg, ein Grenzfall” ist eine Initiative der Platform Groene Concerten in Zusamenarbeit mit Sovon und Kulturraum Niederrhein. Das Projekt wird durch das EU-Programm INTERREG Deutschland-Nederland und die Euregio Rhein-Waal unterstützt.

 


Gerelateerd/Ander nieuws

19-09/19

Erfolgreicher Workshop "Agro Cross Border"

Am Mittwoch, den 18.09.2019 fand im Gartenbaugebiet NEXT GARDEN - Bergerden in der Gemeinde Lingewaard ein deutsch-niederländischer Workshop zum Thema Agrobusiness mit Fokus nachhaltiger Energiegewinnung und -verteilung statt.

19-09/19

Euregio Rhein-Waal am 23. September geschlossen

Wegen einer internen Veranstaltung ist das Sekretariat der Euregio Rhein-Waal am 23. September nicht geöffnet.

17-09/19

Euregionaler Schulwettbewerb geht in die zweite Runde

„75 Jahre Freiheit – Leben in der Grenzregion“: Unter diesem Motto findet in diesem Jahr zum zweiten Mal der Euregionale Schulwettbewerb der Euregio Rhein-Waal statt.