Deutsche Schüler übernachten während Schokofahrt in Zevenaar

01-07/19


Am 27. Juni begrüßte die Beigeordnete Carla Kroes (Nachhaltigkeit) 8 radfahrende Schüler der Europaschule aus Rheinberg in Zevenaar auf dem Landgut Panoven.

 

Die Schüler kamen dort nach ihrer Schokofahrt (Radtour) von ca. 290 Kilometer an. Sie waren eine Woche vorher aus Deutschland losgefahren, um biologische, nachhaltige Fair Trade Schokolade in Amsterdam abzuholen und diese CO₂ neutral auf dem Fahrrad nach Rheinberg zu bringen. Ihr Ziel ist es, einer nachhaltigen Welt nachzustreben, ein gutes Vorbild zu geben und zu zeigen, dass es keine Länder- und/oder andere Grenzen gibt für eine freundliche, faire und aufmerksame Welt.

 

Die Gemeinde Zevenaar war begeistert von ihrer tapferen Initiative; es ist schon eine Leistung, bei diesen Temperaturen so eine Strecke mit dem Rad zu absolvieren, und hat die Schülerinnen finanziell unterstützt! Aber die Belohnung war süß: alle Anwesenden (inklusive sie selbst) durften von dieser besonderen Schokoladen mit dieser guten Geschichte kosten! Nach der Übernachtung mussten die SchülerInnen die letzten 70 Kilometer zurück nach Rheinberg fahren.

 

Die Euregio Rhein-Waal hat diese besondere Fahrradtour im Rahmen der Mini-Projekte mit Mitteln des EU-Programms INTERREG Deutschland-Nederland unterstützt.

 

Foto: Gemeente Zevenaar


Gerelateerd/Ander nieuws

15-10/19

Die schönsten Fotos gewinnen – auch Ihre Stimme zählt!

Etwa 100 Fotos von 35 verschiedenen Fotografen waren das schöne Resultat unseres Fotowettbewerbs „Blick über die Grenze“, bei dem wir deutsche und niederländische Hobbyfotografen aus der Euregio Rhein-Waal gebeten haben, im wahrsten Sinne des Wortes einen Blick über die Grenze zu werfen und ihre schönsten Orte auf der anderen Seite der Grenze zu fotografieren.

08-10/19

Rocket-Innovationsprojekt für Wirtschaftspreis DNHK nominiert

Seit mehr als 10 Jahren wird der Deutsch-Niederländische Wirtschaftspreis von der Deutsch-Niederländische Handelskammer verliehen.

19-09/19

Erfolgreicher Workshop "Agro Cross Border"

Am Mittwoch, den 18.09.2019 fand im Gartenbaugebiet NEXT GARDEN - Bergerden in der Gemeinde Lingewaard ein deutsch-niederländischer Workshop zum Thema Agrobusiness mit Fokus nachhaltiger Energiegewinnung und -verteilung statt.