Euregiorat diskutiert Koalitionsvereinbarungen NL und NRW

09-03/18


Rund 40 Euregioratsmitglieder und Kontaktpersonen besuchten letzten Donnerstag die informelle Euregioratssitzung im Euregio-Forum.

 

Thema der Veranstaltung war „Die neuen Regierungsvereinbarungen in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden: Was bedeuten sie für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit?“

 

Dr. Günther Bergmann, Mitglied des Landtages von Nordrhein-Westfalen für den Kreis Kleve und Sebastiaan Hupkes, Vertreter des niederländischen Innenministeriums, haben auf unterhaltsame Weise die jeweiligen Koalitionsvereinbarungen, die beide sehr positiv für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit sind, präsentiert. Beide Länder haben einen starken Fokus auf die Zusammenarbeit mit dem Nachbarland gelegt und möchten in den kommenden Jahren viele praktische Hemmnisse für die Einwohner der Grenzregion beseitigen und gleichzeitig die guten politischen und wirtschaftlichen Beziehungen stärken.

 

Die Vorträge lieferten den Anwesenden genügend Gesprächsstoff während des anschließenden Umtrunks.

 

Fotos erhalten Sie unter www.facebook.com/EuregioRheinWaal.

 


Gerelateerd/Ander nieuws

18-09/18

Euregionaler Schulwettbewerb ruft zum Kreativsein auf

Kennst du deine Nachbarn? Das fragt die Euregio Rhein-Waal, die in diesem Jahr erstmals einen grenzübergreifenden Schulwettbewerb organisiert. Dieser richtet sich an weiterführende Schulen auf beiden Seiten der Grenze.

14-09/18

Euregio Rhein-Waal zu Gast bei der Stadt Düsseldorf

Auf Einladung der Düsseldorfer Euregioratsmitglieder Dietmar Wolf und Angelika Wien-Mross besuchten Andreas Kochs, stellv. Geschäftsführer und Heidi de Ruiter, Referentin, am vergangenen Donnerstag die Stadt Düsseldorf.

11-09/18

Emmerich und Zevenaar feiern gemeinsam Tag des offenen Denkmals

Die Arbeitsgruppe Open Monumentendagen Rijnwaarden blickt auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurück. Am Samstag und Sonntag wurde gemeinsam mit der Arbeitsgruppe „Tag des offenen Denkmals Emmerich“ und der Stadt Emmerich am Rhein ein Programm auf beiden Seiten der Grenze angeboten.