Willkommen bei der Euregio Rhein-Waal

Deutsche und Niederländer können gemeinsam mehr erreichen!
Davon sind wir überzeugt. Deshalb unterstützen wir grenzüberschreitende Aktivitäten im deutsch-niederländischen Grenzgebiet auf vielfältige Art und Weise. Informieren Sie sich hier über Aktuelles und Wissenswertes aus der Euregio Rhein-Waal

 

Waalvariante des Rheinradwegs eröffnet

18.05.2015

Am Mittwoch, den 13. Mai 2015 wurde die Waalvariante des internationalen Rheinradwegs feierlich eröffnet. Die niederländische Gemeinde Druten hat die Waalvariante in Kooperation mit der Landelijk Fietsplatform und Uit®waarde entwickelt. Die Waalvariante gehört zum internationalen Rheinradweg (EuroVelo 15) und ist im Rahmen des INTERREG IV B Projektes „DEMARRAGE – Rheinradweg von der Quelle bis zur Mündung“ realisiert worden. Der 1233 km lange Rheinradweg überquert bei Millingen aan de Rijn die deutsch-niederländische Grenze. Die Radfahrer können sich ab jetzt hier entweder für die nördliche Variante entlang des Neder-Rijn oder für die südliche Variante entlang der Waal entscheiden. In Vuren (Gelderland) kommen die beiden Rheinradwege wieder zusammen.

 

Euregioratssitzung am 28. Mai 2015

13.05.2015

Am 28. Mai 2015, um 14.00 Uhr, findet die Euregioratssitzung staat in Koninklijke Burgers‘ Zoo, Antoon Hooffplein 1 in 6816 SH Arnhem. Die Sitzung ist öffentlich. 

Auf der Tagesordnung stehen u.a. das deutsche PKW-Mautgesetz, Sachstand INTERREG V A Deutschland-Nederland und der Jahresabschluss 2014. 

Die Sitzungsunterlagen können Sie hier herunterladen.

 

Impressum

Sitemap