EUREGIO-Runtime Laufkalender 2018

21-12/17


Pünktlich zum Jahreswechsel wird beim Sylvesterlauf in Pfalzdorf die 19. Auflage des RUNTIME Laufkalender/Loopgids2018 vorgestellt.

 

32 Vereinsveranstaltungen pflegen so auch beiderseits der Landesgrenzen sportliche Kontakte. Der Laufkalender wird von der EUREGIO Rhein-Waal in Zusammenarbeit mit aktiven Sportlern unterstützt.

 

Der Prospekt/Folder ist attraktiv und handlich gestaltet für Büro und Vereinsheim und gehört in jede LäuferSporttasche. Die Sportler sehen die markanten Merkmale wie den Namen des Events, Datum und Ort, um sich dann auf der Veranstalterhompage – www.runtime-euregio.de/ -  zu den Details der Veranstaltungen  informieren.

Der grenzüberschreitende Charakter lenkt die Aufmerksamkeit auf den Laufsport beiderseits der Grenze. Sport verbindet, führt zusammen und knüpft Bande. Der gemeinsame Sport fördert die grenzüberschreitende Begegnung durch Bewegung. Der angesprochene Teilnehmerkreis aller Veranstaltungen  umfasst so mehr als 70000 Sportler und Sportlerinnen.

 

Der Kalender zeigt Infos von 32 Veranstaltungen im EUREGIO-Zweckverbandes Rhein-Waal auf und wird im Rahmen des EUREGIO-INTERREG Deutschland/Nederland V gefördert. Die Runtime-Organisatoren halten ständig Kontakt zu den Vereinen.  Die von den Veranstaltern übermittelten Daten werden auf der Website eingepflegt und zeitnah aktualisiert. Neu hinzugekommen sind 4 Laufveranstalter – Klever Lichterlauf (D), Groesbeekse Looptour (NL), Maasduinenloop (NL), Warm-Up Düffelward (D) - und 2 Triathlon-Veranstaltungen – Herbrand NiederrheinTriathlon (D), GochNess Thriathlon (D).

 

Der Kalender ist in einer Auflage von 10000 Stück erschienen. Der gedruckte Kalenderprospekt wird bei den nächsten Veranstaltungen, bei der Euregio und öffentlichen Einrichtungen und bei den Veranstaltern erhältlich sein oder ausliegen. Auf der Homepage von www.leichtathletik-nuetterden.de  oder www.taf-timing.de ist der Kalender online – www.runtime-euregio - einsehbar und kann ausgedruckt werden.


Gerelateerd/Ander nieuws

13-04/18

Wie nehmen Sie die D-NL Grenze wahr? Geben Sie Ihrer Meinung.

Sie wohnen oder arbeiten im Programmgebiet von INTERREG Deutschland-Nederland! Wir bitten Sie deshalb um Ihre Teilnahme an der Umfrage, als Organisation oder als Bürger.

12-04/18

10 neue grenzüberschreitende Routen für die Region

Das Regionaal Bureau voor Toerisme Land van Cuijk ist beauftragt worden, zusammen mit der Niederrhein Tourismus GmbH und der Toeristisch Platform Maasduinen 10 neue Rad- und Wanderrouten für die Region im Rahmen des INTERREG-Projektes Dynamic Borders zu entwickeln.

29-03/18

Neue Broschüre für Arbeitgeber

"Kann ich einen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den Niederlanden in Deutschland arbeiten lassen?" Das ist eine der 30 Fragen, die der GrenzInfoPunkt Rhein-Waal in einer neuen Broschüre beantwortet.